Category: Europe-Cup (Page 2 of 2)

Grüße aus Dubrovnik!

Die Mannschaft ist bereits am Freitag-Vormittag  in Bestbesetzung nach Dubrovnik geflogen. Gut angekommen, wurde am Abend bereits das erste Training absolviert. Morgen Samstag, ab 17:00 wird es ernst:  STK Libertas Marinkolor gegen SPG Walter Wels, Hinspiel um den Einzug ins Halbfinale des ETTU Cups. Für alle die mitfiebern wollen: Live Ticker

Rudi Bräuml, Gerhard Demelbauer und Trainer Attila mit den Gastgebern aus Dubrovnik

Waltermannen beim Training

ETTU-CUP Viertelfinale

Die Termine für das Viertelfinale des ETTU-Cups wurden fixiert! Nachdem der türkische Club strafverifiziert wurde, findet nun schon kommenden Samstag, 11. Februar 2017 auswärts das Spiel gegen den kroatischen Club STK Libertas Marinkolor aus Dubrovnik statt.

Das Heimspiel wird am Sonntag, 26. Februar 2017, 16:00 in der Sporthalle Vogelweide ausgetragen. (Am Tag zuvor, 16:00: Bundesligamatch gegen Kapfenberg, siehe Kalender)

Flyer Dubrovnik

ETTU-CUP: Es tut sich was…

Endlich gibt es Neuigkeiten bezüglich Austragen des ETTU-Cup Viertelfinales! Wie berichtet (zum Nachlesen) gab es aufgrund der akuten Sicherheitslage in der Türkei Unstimmigkeiten bezügl. des Spiels des türkischen Clubs (Istanbul) gegen die Kroaten (Dubrovnik). Nun haben die Zuständigen der ETTU eine Entscheidung gefällt: Kommenden Samstag, 4. Februar 2017 wird dieses Match auf neutralem Boden in Sarajevo (Bosnien) ausgetragen. Ab Samstag sollte also nun endlich unser Gegner im Viertelfinale des ETTU-Cups feststehen. Die Termine für unser Auswärts- bzw. Heimmatch sind jedoch noch nicht bekannt.

Nachtrag: Soeben erreichte uns die Neuigkeit, dass der türkische Club Besiktas Jimnastik Kulubu aus Istanbul auf ein Antreten in Sarajevo verzichtet. Somit steht zumindest schon mal der Gegner fest: STK Libertas Marinkolor aus Dubrovnik (CRO). (Termine folgen!)

ETTU-Cup: Noch immer ohne Gegner…

Die SPG Walter Wels wartet noch immer auf die Bekanntgabe ihres Gegner im Viertelfinale des ETTU-Cups. Das Spiel zwischen Istanbul (Türkei) und Dubrovnik (Kroatien) wurde auf den 13. Jänner verschoben. Aufgrund der aktuellen Lage in der Türkei sollte das Spiel nicht wie ursprünglich geplant in Istanbul sondern auf neutralem Boden stattfinden (Sarajevo, Bosnien). (Die SPG Linz verzichtete im Herbst aufgrund der Sicherheitslage auf ein Antreten in Istanbul – dieses Spiel wurde als Sieg für die Türken gewertet.)

Der türkische Club legte letzte Woche Protest ein – woraufhin nun die ETTU erneut darüber richtet wie es weitergehen soll. Laut Verantwortlichen der ETTU können die ursprünglich geplanten Termine für das Viertelfinalmatch (heim und auswärts) aller Wahrscheinlichkeit nach nicht gehalten werden. Wels wartet somit weiterhin auf den Gegner und hofft auf ein baldiges Urteil seitens der ETTU.

ETTU-Cup: Viertelfinale!

Am 21. Dezember 2016 fand in Luxemburg die Auslosung statt. Die SPG Walter Wels steigt als Gruppendritter direkt ins Viertelfinale des ETTU-Cups ein und wird vorraussichtlich am 27. Jänner auswärts gegen den Gewinner der Partier Istanbul gegen Dubrovnik spielen. Dies deshalb, da die Partie dieser beiden Vereine aufgrund der Sicherheitslage auf den 13. Jänner verschoben wurde. Mehr im Pressebericht.

Wels im Viertelfinale noch ohne „Gegner“

Als Gruppendritter in der europäischen Tischtennis Champions League geht die Reise für die SPG Walter Wels im ETTU Cup, der mit der Euro-League im Fußball vergleichbar ist, im neuen Jahr weiter.
Die Auslosung zum Viertelfinale, welches Ende Jänner 2017 stattfindet, fand dabei am 21.12.2016 am Sitz der ETTU in Luxemburg statt. Einen „tatsächlichen“ Gegner gibt es aber für die Messestädter aktuell leider noch nicht.

Weiterlesen

Wels bleibt auf der europäischen Tischtennisbühne

Auch wenn sich das Team der SPG Walter Wels im letzten Gruppenspiel der TT Champions League auswärts dem französischen Topteam und aktuell ersten in der Pro A in Frankreich ASST Chartres mit 0:3 geschlagen geben musste, bleiben die Messestädter auch 2017 weiter auf der europäischen TT-Bühne vertreten. Dies deshalb da sich zeitgleich auch der polnische Vertreter Torun Manekin, den die Waltermannen vor zwei Wochen zu Hause mit 3:0 in die Knie zwingen konnten, gegen den deutschen Rekordmeister Borussia Düsseldorf ebenfalls mit 3:0 geschlagen geben mussten. Als Gruppendritter steigen die Welser Ende Jänner in das Viertelfinale des ETTU Cups, der vergleichbar mit der Euro League ist, ein. Die Auslosung findet schon am kommenden Mittwoch den 21. Dezember 2016 am Sitz der ETTU in Luxenburg statt.

Weiterlesen

Page 2 of 2

-->