In der 3. Runde der Tischtennis Champions League fügten die favorisierten Russen UMMC Jekaterinburg der SPG Walter Wels die 1. Niederlage in der laufenden Champions League Saison zu. Mit einem 3:0 Erfolg ging die Mannschaft aus Russland, bei denen sich alle 3 Spieler unter den besten 60 der Weltrangliste befinden, schlussendlich als Sieger aus der Halle.

Doch das Ergebnis sieht eindeutiger aus als es wirklich war, denn sowohl unser Koreaner Dongsoo Kang, als auch Frane Kojic konnten gegen ihre jeweiligen Gegner gut mitspielen. Kang kassierte gegen den stark aufspielenden Russen Aleksandr Shibaev nach 3 Sätzen in der Verlängerung leider seine 1. Niederlage in der Champions League, dennoch machte dieses Spiel dank unfassbarer Ballwechsel beider Spieler beste Werbung für den Tischtennissport. Auch Frane Kojic verlor trotz guter Chancen und Satzbällen gegen den in der Weltrangliste auf Platz 24 aufscheinenden Dänen Jonathan Groth mit 0:3. Im 3. Einzel an diesem Abend spielte Adam Szudi gegen den Kroaten Andrej Gacina, doch auch dieser war an diesem Tag eine Nummer zu groß für unseren Spieler, welcher schließlich ebenso mit 0:3 verlor.

Wir danken dem Publikum für die tolle Unterstützung unserer Spieler und spitzen Stimmung in der Halle!

Ergebnisse im Detail:

Dongsoo Kang – Aleksandr Shibaev 1:3 4:11 / 12:14 / 13:11 / 11:13
Frane Kojic – Jonathan Groth 0:3 7:11 / 10:12 / 10:12
Adam Szudi – Andrej Gacina 0:3 6:11 / 7:11 / 5:11

Das Parallelspiel der Gruppe B konnte Roskilde gegen Ostrava klar mit 3:0 für sich entscheiden, wonach sich nach dem 3. Spieltag folgende Tabellensituation ergibt:

1 TTSC UMMC 3 3:0 9:1 6
2 SPG Walter Wels 3 2:1 6:5 5
3 Roskilde Bordtennis BTK61 3 1:2 6:6 4
4 TTC Ostrava 2016 3 0:3 0:9 3

Ausblick:

Das nächste Spiel in der Champions League findet bereits nächsten Freitag, dem 01.11. statt, wenn es unsere Spieler im Rückspiel gegen Jekaterinburg in Russland besser machen wollen. Das nächste Heimspiel findet am 06. Dezember um 18:30 statt, wenn wir am 5. Spieltag der Champions League gegen die Mannschaft aus Roskilde treffen werden.

Weitere Termine 1. Bundesliga:

Sonntag, 27.10.2019, Beginn 15:00 Uhr

SPG Walter Wels - Union Stockerau
Weitere Termine 2. Bundesliga:

Samstag, 26.10.2019, Beginn 15:00 Uhr

SPG Walter Wels - SPG Feldkirchen/Puch

Sonntag, 27.10.2019, Beginn 10:00 Uhr

SPG Walter Wels - St. Urban