Kategorie: Presseberichte (Seite 1 von 3)

Pressebericht: Schaffen die Welser TT-Herren den „Strike“?

Am kommenden Sonntag den 21. Jänner 2018 geht es für die Herren der SPG Walter Wels in der heimischen TT Bundesliga in die Rückrunde. Ab 16 Uhr steht in der Sporthalle Wels Vogelweide das Heimspiel gegen die Turnerschaft Innsbruck am Programm. Das Auswärtsspiel haben die Messestädter recht sicher mit 4:1 gewonnen. Und auch zum Rückrundenstart will der aktuelle Winterkönig, die Heimischen stehen nach 9 Runden bei 9 Siegen und das bei einem Spielverhältnis von nichts anbrennen lassen. Mit einem Sieg können die Welser in Abwandlung an die Sprache im Bowling einen „Strike“ einfahren, dass heißt zwar nicht alle 10 Pins abräumen, aber den 10. Sieg im laufenden Grunddurchgang unter Dach und Fach bringen.

Weiterlesen

Pressebericht: Walter Wels will sich ehrenvoll aus Europacup verabschieden

Ehrenvoll aus dem Tischtennis-Europacup verabschieden – so lautet die Devise der SPG Walter Wels (www.spg-wels.at) im Champion-League-Heimspiel am 21.12. (Sporthalle Vogelweide, 19 Uhr) gegen das Star-Ensemble von TTF Liebherr Ochsenhausen (www.ttf-liebherr-ochsenhausen.de). Keine leichte Aufgabe für die Walter-Mannen, bei denen Südkorea-Legionär Cho Seungmin fraglich ist. Denn das deutsche Spitzenteam – bei denen Frankreichs Superstar Simon Gauzy (WRL: Nr.11) die Nr.1 ist und der „Ersatz vom Ersatz“, Joao Geraldo (Port.), noch auf Rang 100 der Weltrangliste aufscheint – kommt mit Sorgenfalten in die Messestadt. Man muss unbedingt gewinnen, um ins CL-Achtelfinale einzuziehen. Daher machen sich auch die stimmgewaltigen „Barockstiere“, Ochsenhausens Fanklub, auf den Weg nach Wels. Heiß sind aber auch Petö und Co., die zwar in der heimischen Bundeliga von der Tabelle lachen, von den letzten 5 Champions-League-Heimspielen aber nur gegen Torun (Pol./3:0) gewinnen konnten.  „Es wird Zeit, unserem tollen Publikum wieder einen Heimsieg zu schenken“, legt Zsolt Petö seiner Mannschaft die Latte hoch. 

Weiterlesen

Pressebericht: „Die Trauben hängen hoch“

In der heimischen Tischtennis Bundesliga läuft es für die SPG Walter Wels nach Plan. Nach sieben Runden steht man ungeschlagen an der Tabellenspitze. Anders die aktuelle Tabellensituation in der europäischen Champions League. Obwohl man in den beiden Auswärtspartien gegen Ochsenhausen und Stella Sport La Romagne sehr gute Leistungen abrufen konnte, kam am Ende leider nichts Zählbares heraus. Auch im ersten Heimspiel im Oktober gegen Ostrau musste man sich nach harter Gegenwehr geschlagen geben. Das Spiel am Donnerstag um 19.00 Uhr gegen den ETTU Cup Sieger 2017 Stella Sport La Romagne bringt daher schon eine erste Vorentscheidung ob die Welser auch nach den Weihnachtsfeiertagen noch weiter auf der europäischen Bühne tätig sind.

Weiterlesen

Pressebericht: Walter-Mannen Tabellenführer

In der Basketball-Bundesliga hatten die Welser Flyers mit 93:100 gegen die Oberwart Gunners das Nachsehen. In der Tischtennis-easyTherm-Bundesliga drehten die Messestädter den Spieß um, besiegten den UTTC Oberwart 4:1 und entrissen damit der SG Stockerau die Tabellenführung. Das Welser B-Team schlug in der 2. Bundesliga auswärts die SPG Feldkirchen/Puch glatt mit 6:2. 

Weiterlesen

Pressebereicht: Als teils besseres Team den „Kürzeren gezogen“

Dass im Sport nicht zwangsläufig immer das bessere, sondern manchmal das etwas glücklichere Team gewinnt, mussten die Spieler der SPG Walter Wels am Freitagabend gegen den TTC Liebherr Ochsenhausen leider zur Kenntnis nehmen. Von der Ausgangssituation hätte das Duell in Gruppe C der Champions League wohl nicht unterschiedlicher sein können. Die Hausherren verfügen angeführt vom Vizeeuropameister, der aktuellen Nummer 13 der Welt Simon Gauzy über fünf absolute Topspieler, wobei der am schlechtesten gereihte Spieler Joao Geraldo noch auf Rang 75 zu finden ist, ein Tischtenniszentrum mit Akademie sowie ein Budget von rund einer Million. Demgegenüber ist die Nummer 1 der Welser der koreanische Vizeweltmeister Cho Seungmin derzeit auf Rang 63 gereiht und seine beiden Mitstreiter nicht unter den Top 100 der Welt. Daneben machen die Messestädter vieles durch ihren unermüdlichen Einsatz und Improvisation wett.

Weiterlesen

Pressebericht: Trotz Sieg noch Luft nach oben

Am Sonntagnachmittag traf das nach vier Runden in der heimischen Bundesliga noch ohne Punkteverlust stehende Team der SPG Walter Wels auswärts auf die noch ebenfalls ungeschlagene Mannschaft von Kapfenberg. Trotz des am Ende an der Anzeigentafel in der Körnerhalle stehenden 4:2 Erfolges der Gäste aus Wels, konnte das Spitzenspiel nur phasenweise das daran geknüpfte hohe Niveau wiedergeben.

Weiterlesen

Pressebericht: Chos Motto lautet 3 mal 3 ist Sieg!

Für den Koreanischen Neuzugang in Reihen der SPG Walter Wels lautet das Motto in der laufenden Bundesliga „DREI MAL DREI“ ist Sieg. Die Welser setzten den aktuellen Junioren Vizeweltmeister bisher in drei Partien ein. Dabei ging der erst neunzehnjährige Koreaner jeweils als klarer Sieger von der grünen Platte. Nicht nur, dass er alle seine Einzelspiele gewann, gab er bei seinen drei Spieleinsätzen für die Messestädter keinen einzigen Satz ab. Mit ihm an seiner Seite ist es auch für seine Kollegen, die Herren Robin Devos, Zsolt Petö und Dominique Plattner um einiges einfacher bei ihren Spielen.

Weiterlesen

Pressebericht: Pflichtsieg vorm Champions League Heimauftakt

Mit noch etwas müden Beinen gingen die Spieler der SPG Walter Wels nach einem einwöchigen Trainingslager in Belgien in das Auswärtsspiel am Montagabend gegen den Badener AC. Zum Auftakt zeigte der koreanische Neuzugang in Reihen der Welser beim letztlich klaren 3:0 dem aufstrebenden Badener Jungtalent Andreas Levenko seine Grenzen auf. Levenko hielt phasenweise gut mit dem aggressiven Spiel des Asiaten mit, war am Ende aber bei entscheidenden Ballwechseln meist „der Zweite“.

Weiterlesen

Pressebericht: Serbisches Duell zur Heimpremiere

Am kommenden Mittwoch den 11. Oktober 2017 mit dem Beginn um 19:00 Uhr steht in der Sporthalle Wels Vogelweide für die Mannschaft der SPG Walter Wels das erste Heimspiel in der diesjährigen TT Champions League Gruppenphase gegen den tschechischen Vertreter aus Ostrau an.

Weiterlesen

Pressebericht: Ein echter „Kracher“ zum Champions-League Auftakt

Gleich zum Auftakt der diesjährigen Gruppenphase in der TT Champions League wartet auf das Team der SPG Walter Wels auswärts mit dem französischen Vertreter Stella Sport La Romagne am Freitagabend den 29. September 2107 gleich ein echter Kracher. Die Franzosen rund um die beiden arrivierten Chinesen mit französischem Pass Chen Tian Yuan und Wei Shihao sowie dem rumänischen Altmeister Adrian Crisan sind immerhin der amtierenden ETTU Cup Sieger 2017 und ein absolutes europäisches Topkaliber.

Weiterlesen

Seite 1 von 3

-->