Beim Eröffnungsturnier in Baden mussten sich die Waltermannen nach einem guten Start im Halbfinale gegen Kapfenberg mit 1:3 geschlagen geben. Beim Spiel um Platz 3 wurde schließlich die SPG Linz mit 3:0 besiegt. Somit wird mit 5 Bonuspunkten in den Grunddurchgang gestartet. Mehr im Pressebericht.

Walter Wels – Kuchl 3:0
(Devos – Seidl 3:0, Petö – Moricz 3:0, Plattner – Ziller 3:0)
Walter Wels – Mauthausen 3:2
(Devos – Pfeffer 2:3, Petö – Storf 3:1, Plattner – Kinz-Pressl. 1:3, Petö – Pfeffer 3:2, Devos – Storf 3:1)
Walter Wels – Kapfenberg 1:3
(Petö – Kojic 0:3, Devos – Simoner 1:3, Plattner – Vorcnik 3:1, Petö – Simoner 1:3)
Walter Wels – SPG Linz 3:0
(Devos – Pistej 3:2, Petö – Slatinsek 3:1, Plattner – Grininger 3:2)

Beim Bundesliga Opening kam erstmals der Neuzugang der Welser, der Belgier Robin Devos zum Einsatz. Die eigentliche Nummer 1 der Welser, der Koreaner Cho Seungmin wurde nicht eingesetzt – in der kommenden Saison soll dieser vorwiegend in der Champions League spielen und nur wenig auf Bundesligaebene.